Leuchtturmpokal 2018

Leuchtturmpokal 2018

Legendärer Sommer – legendäres Turnier

Der Sommer 2018 hatte es in sich und vieles trat etwas anders ein, als vorher allgemein erwartet. Das Wetter überrumpelte alle mit einem Jahrhundertsommer, während in sportlicher Sicht die ein oder andere unerwartete Enttäuschung zu verkraften war. Gut, dass man sich in Rissen auf eines sicher verlassen kann: im Spätsommer ist beim THK Leuchtturmpokal und das nun mittlerweile im 52. Jahr! 

Gerade rechtzeitig zum Ende der großen Hitzewelle und mit fast immer idealen Wetterbedingungen traten auf unserer Anlage wieder rund 200 Teilnehmer in verschiedenen Altersklassen gegeneinander an.

Die Felder variierten der Größe nach, so dass einige Konkurrenzen zusammengelegt wurden und andere hingegen in großen 32er-Feldern gegeneinander spielten – keine leichte Aufgabe für die Turnierleitung, dabei wieder alle Termine und Wünsche unter einen Hut zu bekommen. Anja und Jan, die für die Spielansetzungen verantwortlich waren, konnten in diesem Jahr aber bereits auf ihren Erfahrungsschatz aus dem letzten Jahr zugreifen und hatten alles fest im Griff! Vielen Dank für eure Geduld bei dieser schwierigen Aufgabe.

Der Leuchtturmpokal bleibt auch in 2018 weiter in Rissen – Bert Schleper gelang es zum 4. Mal in Folge die Konkurrenz der Herren 40 zu gewinnen. Es änderte auch nichts, dass das Feld mit dem der Herren 30 zusammengelegt wurde, die Spielstärke unseres Seriensiegers überzeugte auch gegen jüngere Spieler.

Bei den Damen wurden ebenfalls die Felder der 30er und 40er zusammengelegt und auch hier kam die Siegerin vom THK. Doris Bauer setzte sich im Rissener Finale gegen Anja Prahm in drei Sätzen durch.

Die weiteren Sieger der Einzelkonkurrenzen:

  • H70: Gert Ahnert (Pro Tennis Hamburg)
  • H60: Jörg Freitag (TC Racket Inn)
  • H50: Martin Mazurek (Spiel und Sport Waldenau)
  • D50: Yvonne Walkembach (SV Blankenese)

Platzieren konnten sich dazu folgende Rissener Spieler/innen:

  • Siegerinnen Damen Doppel 30: Anna Michahelles und Kerstin König
  • 2. Platz Herren Doppel 30: Ricardo Alvarez und Sven Hähnsen
  • 2. Platz Damen 50: Heike Schnuchel
  • Nebenrunde 1. Platz Damen 30: Silke Vierck
  • Nebenrunde 1. Platz Damen Doppel 30: Maren Storm und Nane Hashagen
  • Nebenrunde 2. Platz: Konstantin Haker

Viele Helfer standen während der Turnierwoche wieder bereit, um die Durchführung dieses großen Turniers gewährleisten zu können, betreuten die Spieler und sorgten dafür, dass alles läuft – ein toller Teamgeist für den Verein! Besondere Hilfe am Tisch der Turnierleitung bekamen sie auch dieses Jahr wieder von Paul, der alle Namen, Ansetzungen und Uhrzeiten verlässlich parat hatte, wenn die Erwachsenen mal wieder auf dem Schlauch standen. Gut zu wissen, dass also auch in den nächsten Jahrzehnten der Nachschub für die Turnierorganisation gewährleistet ist – neben Paul halfen auch Anni, Lotte und Luzie bei der Siegerehrung kräftig mit.

Einen großen Anteil an dem guten Gelingen dieser Turnierwoche hatte zudem Christoph und sein Team vom Le Club, die mit der gemütlichen Atmosphäre und hervorragenden Versorgung aller Spieler und Zuschauer dafür sorgten, dass viele gerne und lang auf unserer Anlage verweilten.

Für nächste Jahr also schon mal vormerken – Leuchtturmpokal 2019: 03.-10. August.

Weitere Eindrücke vom Turnier
|2018-09-02T14:52:27+00:00August 31st, 2018|Leuchtturmpokal, Tennis News, Tennisdamen, Tennisherren, THK News|Kommentare deaktiviert für Leuchtturmpokal 2018

THK RISSEN BÜRO

Telefon 81 70 10
info@thk-rissen.de

FAHLKE TENNIS TEAM

Telefon 675 90 777
info@fahlketennisteam.de

HOCKEY BÜRO

Telefon 81 95 67 99
hockeybuero@thk-rissen.de

HOCKEY NOTRUFNUMMER

Telefon 0163 3887340
hockeybuero@thk-rissen.de