Mitglieder unterstützen den Club

//Arbeitseinsätze
Arbeitseinsätze2018-10-15T12:16:43+00:00

Die Termine der Arbeitseinsätze

Zu welchem Zeitpunkt die Arbeitseinsätze stattfinden, wird per Aushang am grünen Brett im Clubhaus, im Match Telegramm und hier auf der Website im Terminkalender rechtzeitig bekannt gegeben. An diesen Tagen ist zu der Aktion entweder ein Vorstandsmitglied, der Platzwart oder ein beauftragtes Clubmitglied vor Ort anwesend. Haltet Euch bitte an diese Person mit Fragen, Anregungen und zur Dokumentation Eurer Arbeitszeit.

Gemeinsam geht es einfacher

Da die anfallende Arbeit im Club von unserem Platzwart, dem Büro und den ehrenamtlichen Helfern nicht mehr zu leisten war, haben wir auf einer Mitgliederversammlung den Beschluss gefasst, den Vereinsgedanken zu fördern. Eigentlich sollte es in jedem Verein selbstverständlich sein, dass seine Mitglieder anfallende Arbeiten gerne mit erledigen – der Verein ist eben kein Dienstleister. Wir haben beschlossen, dass jedes aktive Mitglied ab dem Jahr, in dem es 14 Jahre alt wird, 5 Arbeitsstunden für den Verein bis zum 30.11. abzuleisten hat. Neumitglieder im ersten Jahr leisten je nach Zeitpunkt ihres Eintrittes entsprechend weniger Stunden. Für nicht geleistete Arbeitsstunden werden ersatzweise im Dezember desselben Jahres die entsprechenden Beträge (z.B. 5 Sunden à 10 Euro = 50 Euro) eingezogen.

Und so funktioniert’s

Arbeitseinsätze sind Leistungen, die für die Erhaltung und Pflege der gesamten Sportanlage und zur Erhaltung des Spielbetriebes einzelner Abteilungen durchgeführt werden. Infrage kommen alle anfallenden Arbeiten bei der Pflege der Außenanlagen, Hilfe bei Turnieren und andere Tätigkeiten, die vom Vorstand als vereinsdienlich festgelegt werden. Fahrdienste zu Auswärtsspielen fallen z.B. nicht darunter. Die Arbeitseinsätze sollen so effektiv wie möglich durchgeführt werden. Daher bitten wir um die Beachtung folgender Punkte:

  1. Die Termine für die Arbeitseinsätze mit Angabe der wesentlichen Aufgaben werden auf unserer Website, im Terminkalender auf der Webseite und per Aushang bekannt gegeben.
  2. Die namentliche Anmeldung erfolgt verbindlich über den Terminkalender auf unserer Website (per E-Mail an info@thk-rissen.de mit Namen und ggf. weiteren teilnehmenden Personen) oder per Liste im Aushang am grünen Brett im Clubhauseingang jeweils bis Donnerstag 12:00 Uhr.
  3. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen, wenn nicht anders angegeben.
  4. Arbeitseinsätze finden i.d.R. über 5 Stunden statt, z.B. Samstag ab 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Die Teilnahme am Arbeitseinsatz kann nur zur ersten oder zweiten Stunde erfolgen. Die Arbeitszeit pro Teilnehmer beträgt mindestens 2 Stunden (eine Einzelstunde kann nur als letzter Arbeitsdienst geleistet werden).
  5. Die Teilnehmer werden zu Beginn des Arbeitseinsatzes und noch einmal eine Stunde später vom aufsichtführenden Platzwart in ihre Aufgaben eingewiesen.
  6. Beginn und Ende der Arbeitszeit wird vom Platzwart dokumentiert, d.h. die Teilnehmer müssen sich beim Platzwart an- und auch wieder abmelden.
  7. Zweckmäßige, der Witterung angepasste Arbeitskleidung und Arbeitshandschuhe sind mitzubringen.
  8. Frei organisierte Arbeitseinsätze sind möglich, müssen aber mindestens eine Woche vorher über die Geschäftsstelle angemeldet und mit dem Platzwart koordiniert werden. Auch hier gilt die o.g. Dokumentation der Arbeitsleistung durch den Platzwart.
  9. Der Stichtag für die Abrechnung der Arbeitsstunden für das laufende Jahr ist aus steuerrechtlichen Gründen der 30.11. Alle danach geleisteten Stunden können für das Folgejahr angerechnet werden.

THK RISSEN BÜRO

Telefon 81 70 10
info@thk-rissen.de

FAHLKE TENNIS TEAM

Telefon 675 90 777
info@fahlketennisteam.de

HOCKEY BÜRO

Telefon 81 95 67 99
hockeybuero@thk-rissen.de

HOCKEY NOTRUFNUMMER

Telefon 0163 3887340
hockeybuero@thk-rissen.de