D1 Mädchen im Anflug

D1 Mädchen im Anflug

Am Sonntag, 19.08.2018 sind unsere D1-Mädchen nach der Sommerpause mit einem sensationellen Auftakt in die letzte Runde einer bis dahin großartigen Feldsaison gestartet:

Beim 11. Levante-Cup, ausgerichtet vom Club an der Alster, haben unsere Mädels Fine, Frieda, Johanna, Kim, Marla N., Marla P., Luise und Nellie sowie unsere „ausgeliehene“ Torfrau Lykka den dritten Platz belegt! Versehentlich für das Turnier gemeldet, haben die Mädchen die Herausforderung angenommen und sind nach nur einmaligen Proben auf dem Halbfeld mit 2 anstelle von 4 Toren, 6 anstelle von 4 Spielerinnen und Torfrau (sonst ohne) angetreten.

Beim ersten Spiel gegen Polo waren sie von der neuen Situation doch noch etwas überfordert und haben wie zu ihren Anfängen gespielt („alle laufen dem Ball hinterher“). Nach dem verlorenen Spiel (0:1) hat unser „Vertretungs-Coach“ Sarah aber sehr schnell Ruhe und Struktur in die Mannschaft gebracht und die Mädchen liebevoll motiviert, bestärkt, getröstet und vor allem – angeleitet. Mit zusätzlicher Coachingverstärkung von Simon an der Seitenaus-Linie gelang im zweiten Spiel gegen AlsterII schon zu Beginn der Turnaround und im Laufe des Spiels vertrauten die Mädels ihren Stärken und fassten wieder Selbstvertrauen.

Ganz vieles war „Learning-by-doing“: Was ist ein „Bully“, was ist eine “lange Ecke”, wo findet der „Abschlag“ statt, wieso wird „Fuß“ mit einem Mal gepfiffen, und was – in Gottes Namen – ist ein „Penaltyschießen“? Hier hatte Nellie die Courage und hat sich als allererste getraut, das erste Penaltyschießen ihrer Hockey-Karriere zu machen. Mit zielsicheren und schnellen Stakkato-Schritten ging sie auf die Mittellinie zu. Nach Anpfiff legte sie los – und versenkte den Ball unhaltbar im Tor! Vielleicht hat es ja geholfen, dass sie das ein oder andere Spiel ihrer Mutter bei den ersten Damen mitverfolgt hat? Von ihrem Erfolg beflügelt versenkten Fine bzw. Kim im Laufe des Spiels Penalty Nr. 2 und Nr. 3 – und ab da waren die Mädels nicht mehr zu halten. Es gelang ein verdienter Sieg gegen Alster II mit 6:0.

Was für eine Mannschaft! Alle hatten ihre großartigen Momente: Lykka behütete unser Tor, Nellie, Johanna und Marla N. glänzten vor allem mit tollen Abwehraktionen, Marla P. – ganz neu dabei, ließ sich nicht unterkriegen und setzte immer wieder nach, Frieda kämpfte um jeden Ball, Luise dribbelte sich am Gegner vorbei, Kim machte den ein oder anderen Sprint nach vorne und Fine war nicht nur im Torabschluss stark. Und es war der Tag der Penaltys – 100%-ige Chancenverwertung! 5 Penaltys – 5 Tore: Luise verwandelte das Siegtor gegen Klipper und Johanna traf ihren gegen AlsterI.

Mit einer ebenso starken Abwehr und einer sensationellen Torfrau Lykka, die tolle Paraden abgeliefert und in einem spannenden Penalty-Schießen gegen Heimfeld die Nerven bewahrte, 2x abwehrte und den Ball erst nach 15 Sekunden ins Tor ließ, mussten sich die Mädchen im Laufe des Turniers nur noch gegen Heimfeld mit 0:2 geschlagen geben. Turniersieger wurde Heimfeld, Zweiter Polo und Dritter der THK-Rissen.

Am Ende eines langes Tages mit viel Sonne und Wespen waren sich alle einig: Hockey mit richtigen Toren macht viel mehr Spaß!  Und wenn die Mannschaft erst wieder komplett ist und alle dabei sind – holla, die Waldfee! Dann müssen Polo und Heimfeld sich aber warm anziehen.

Und alle freuen sich schon auf die nächste Sommersaison, wenn sie dann als C-Mannschaft auf dem Halbfeld mit Torfrau spielen.

(Text: Claudia Urmoneit, Bilder: Oliver Ullrich)

|2018-08-24T08:58:27+00:00August 24th, 2018|Hockey News, Hockeykinder, THK News|Kommentare deaktiviert für D1 Mädchen im Anflug

THK RISSEN BÜRO

Telefon 81 70 10
info@thk-rissen.de

FAHLKE TENNIS TEAM

Telefon 675 90 777
info@fahlketennisteam.de

HOCKEY BÜRO

Telefon 81 95 67 99
hockeybuero@thk-rissen.de

HOCKEY NOTRUFNUMMER

Telefon 0163 3887340
hockeybuero@thk-rissen.de