Wir wurde um Unterstützung gebeten und wollen das gerne tun …

Liebe Hockey-Sparte des THK Rissen,

im Rahmen der Bewerbung um den Nachbarschaftspreis 2019 Hamburg Airport.Bewegt bitten wir um Unterstützung der John Grube Foundation e.V.. John Grube war Hockeyspieler beim Hamburger Polo Club. Er trug die Nummer 27, die ihm zu Ehren nie wieder vergeben werden wird und die alle Mannschaftskameraden in Erinnerung an John auf ihren Trikots tragen. John starb im April 2017 im Alter von 17 Jahren unmittelbar vor dem Abitur an der seltenen und wenig erforschten Krankheit Morbus Wegener. Familie und Freunde haben nach Johns Tod die John Grube Foundation e.V. gegründet: Ein Förderverein, der es sich zur Aufgabe macht, die Krankheit bekannter werden zu lassen, weiter zu erforschen und die Kommunikation für Patienten und Angehörige zu verbessern.

Wir hoffen, dass die gemeinsame Begeisterung am Hockey-Spiel und das Glück eigener gesunder Kinder viele Familien Ihres Vereins an der Abstimmung bis 3.11.2019 teilnehmen lassen werden und bitten herzlich um Weiterleitung des nachfolgenden Links für die Abstimmung des Nachbarschaftspreises 2019 an die Trainer und Mannschaften bzw. per Facebook oder Veröffentlichung auf Ihrer Homepage.

Im Voraus herzlichen Dank und viele Grüße,
unterstützend für die John Grube Foundation e.V.
Mara Koch

Wir haben uns um den Hamburger Nachbarschaftspreis beworben – und können bis zu 3000 Euro gewinnen! Dafür brauchen wir Eure Unterstützung: Stimmt für die John Grube Foundation e.V. unter folgendem Link ab:

Ganz wichtig: Nachdem Ihr abgestimmt habt, den Bestätigungslink (den bekommt ihr per Mail) anklicken, sonst ist Eure Stimme nicht gültig! Und kräftig teilen und weiterschicken, es kommt auf jede Stimme an!