THK RISSEN BÜRO

Telefon 81 70 10
info@thk-rissen.de

FAHLKE TENNIS TEAM

Telefon 675 90 777
info@fahlketennisteam.de

HOCKEY BÜRO

Telefon 81 95 67 99
hockeybuero@thk-rissen.de

HOCKEY NOTRUFNUMMER

Telefon 0163 3887340
hockeybuero@thk-rissen.de

U10 zur Hamburger Meisterschaft

/, Tennisjugend, THK News/U10 zur Hamburger Meisterschaft

U10 zur Hamburger Meisterschaft

Großer Erfolg für das Nachwuchsteam des THK: Zum ersten Mal seit fünf Jahren hat sich wieder eine U10-Mannschaft für die Endrunde der Hamburger Meisterschaft qualifiziert. Und die 2. Mannschaft kann sogar noch folgen.

Drei Spiele, drei Siege – so war die 1. Mannschaft der U10 in die Punktspielserie gestartet, bevor die letzten zwei Partien anstanden. In denen fehlte zwar die Nummer eins, Konstantin Gremliza, doch die anderen gewannen einfach weiter. Die Rissener ließen sowohl Eppendorf-Winterhude als auch Rolandsmühle keine Chance: Beide Spiele endeten 6:0. Gegen Eppendorf-Winterhude gaben Max Drescher, Anton Thomsen, Tristan Kaben und Clara Schäfers sowie Luisa Kaben (Doppel) keinen Satz und überhaupt nur zwei Spiele ab. Und auch Rolandsmühle konnte gegen das Rissener Spitzenteam – diesmal mit Max Drescher, Anton Thomsen, Bennet Zündorf und Clara Schäfers – nur vier Spiele holen.

So fällt die Bilanz nach der Punktspielrunde makellos aus: 10:0 Punkte, 30:0 Partien, 60:2 Sätze – und souverän qualifiziert für die Endrunde um die Hamburger Mannschaftsmeisterschaft. Diese wird Ende September in Blankenese ausgetragen. Dem bislang letzten U10-Team, das an einer Endrunde teilnahm, gehörte neben anderen David Kilian an, heute einer der Spitzenspieler des Vereins und Topspieler in Hamburg in seiner Altersklasse.

Für das erfolgreiche Team gab’s als Belohnung ein dickes Eis und ein noch dickeres Lob vom Trainer Benny Fahlke.

Möglich, dass es noch ein weiteres Rissener Team zur Endrunde schafft: Die 2. Mannschaft steht mit 7:1 Punkten ebenfalls an der Tabellenspitze, gleichauf mit Rahlstedt. Beide Teams müssen nach den Sommerferien noch jeweils eine Partie spielen. Gewinnt die 2. Mannschaft (Jonas Schablinski, Tristan Kaben, Bennet Zündorf, Luisa Kaben, Sara Musinbegobic, Emilia Wilkens), hat auch sie beste Chancen auf das Finale.

Frank Thomsen

| 2017-08-12T16:13:44+00:00 August 7th, 2017|Tennis News, Tennisjugend, THK News|Kommentare deaktiviert für U10 zur Hamburger Meisterschaft